Freitag, 15. Juni 2012

Wenn aus Blüten Früchte werden

... dann beginnt der Sommer und die Ernte derselben. Das ist die Ausbeute aus unserem Gärtchen, wobei ich alle 2 Tage so eine Schüssel mit Erdbeeren ernten kann (das würde Flutterby bestimmt gefallen, oder Birgit?). Die Johannisbeeren habe ich bis auf eine kleine Naschportion (waren etwas über 1 kg ohne Stiele) zu Marmelade verarbeitet. So schmeckt uns der Sommer dann später noch im Winter.


Euch allen ein tolles Wochenende bei viel Sonnenschein und hoffentlich wenig Regen (obwohl es dem Garten natürlich gut tut...).

Kommentare:

  1. Das ist wieder eine tolle Fotocollage! :o) So sieht der Sommer aus, jawoll. Bei mir wird morgen frisches Holuderblütengelee gekocht. Ich finde es nämlich auch richtig schön, sich etwas Sommer in den Winter hinein zu retten.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende mit einer großen Portion Sonnenschein
    Tine

    AntwortenLöschen
  2. Herrje, ich hab' hier gerade ein Flatterbärchen am Monitor kleben und sehe nur die Hälfte... Und während Flutterby jauchzt und ruft "Leckere Erdbeeren... wunderbare Erdbeeren... köstliche Erdbeeren..." (das kann er stundenlang)möchte ich Dir noch mal fix ein Kompliment machen für die schöne Collage. Viel Spaß beim Verköstigen der Sommerfrüchte!

    Liebe Grüße
    Birgit (Flutterby ist ja gerade anderweitig beschäftigt)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die bärigen Kommentare.