Mittwoch, 11. Januar 2012

ein Hauch von Frühling

Im September habe ich einige Frühjahrszwiebeln im Keller in Blumentöpfe getan. Und nun sind dort schon grüne Spitzen zu sehen - bei den Hyazinthen und auch Narzissen. Wollte ich Euch mal zeigen. Und da die Temperaturen derzeit wenig winterlich sind, habe ich schon begonnen, etwas Frühlingsdeko zu nähen. Diesmal wieder was von Tilda.




Euch noch einen schönen Tag. Lasst Euch die Laune nicht verderben, trotz des trüben Wetters.

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Ich habe auch treibende Hyazinthen im Glas stehen. Sie standen noch vom letzten Frühling, völlig vernachlässigt, in einer Ecke im Freien. Da die Temperaturen ja so gar nicht winterlich sind, treiben bei mir auch schon andere Pflanzen wie z.B. die Rosen.Deine Tilda sieht sehr schön aus. So frisch, mit dem Kittelchen.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. das ist aber eine schöne Dekoration : ) meine Hyazinthen gucken auch schon raus in der Küche : )

    AntwortenLöschen
  3. Meine treiben auch schon aus.. Noch nicht so dolle, aber sie kommen. Ist ja auch kein Wunder bei dem Wetter.Winterlich ist es nun wirklich nicht und ich bin auch schon auf dem frühlingshaften Weg..
    Elfische Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da kommt ja gleich Frühlingsstimmung auf - vielen Dank für die schönen Bilder. Leider gehört Birgit zu den Menschen, die den Duft von Hyazinthen nicht ertragen können, aber leiden mögen wir sie trotzdem sehr...

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. hallo Anja,
    Deine Tilda klau ich Dir!!! Die ist so suuuuuuuuuuuuuper geworden.
    Ganz liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  6. eine tilda ist ja voll süß. na wer sowas kann, der schafft auch klamotten*lol* ich werd mir morgen auch mal ein wenig frühling ins haus holen, meine nerven sind zur zeit nicht die besten.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, ich habe auch schon richtig Lust auf Frühling. *schmacht* Deine Tilda-Werke gefallen mir allerdings genauso gut, sie passen perfekt!

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für die bärigen Kommentare.